Kleintierpraxis Löbert Einbeck Logo
Titelbild Katze Nahaufname Titelbild Hunde Laufen Titelbild Meerschwein

Dermatologie

Juckreiz und Hautausschlag…diese Symptome sind immer häufiger der Grund für einen Besuch in der Kleintiersprechstunde. Parasiten, Infektionen, Allergien, Stoffwechselstörungen und Stress oder eine Kombination von diesen, können als Ursache für diese Probleme in Frage kommen. Durch reines Ansehen kann man diese Erkrankungen nicht feststellen. Deswegen ist es bei vielen Hauterkrankungen erforderlich eine spezielle Untersuchung durchzuführen, teilweise mit internistischer Diagnostik. Häufig kann man nur so die tatsächliche Ursache der Erkrankung diagnostizieren, und somit die optimale Behandlung empfehlen. 


Oft gibt es keine schnelle Lösung, da es sich meist um komplexe Fälle handelt und sich die Symptome bei den unterschiedlichen Hauterkrankungen sehr ähneln.


Bei Ihrem ersten Besuch in der Hautsprechstunde werden wir uns viel Zeit für die Erhebung der Krankengeschichte nehmen. Idealerweise nutzen sie zur Vorbereitung unseren Fragenbogen und bringen alle bisherigen Untersuchungsergebnisse und die aktuellen Medikamente mit. Nach einer allgemeinen Untersuchung werden dann eine spezielle Hautuntersuchung und gegebenenfalls weitere Zusatzuntersuchungen durchgeführt. Dazu gehört nach der genauen Untersuchung von Haut, Fell und Ohren:

 

  • die Erstellung eines Trichogramms (Untersuchung der Haarstruktur)
  • ein Hautgeschabsel (Untersuchung auf bestimmte Parasiten wie z.B. Milben)
  • eine zytologische Untersuchung (Feststellung von bakteriellen Infektionen/ Infektionen durch Hefepilze).

 

All diese Untersuchungen können mit unserem praxiseigenen Labor sofort ausgewertet werden. Einige weitere Untersuchungen wie z.B. Hautbiopsien können häufig erst nach einer vorbereitenden Therapie durchgeführt werden. Die histologische Untersuchung von kleinen Hautproben, die im Rahmen einer Biopsie mit einer Hautstanze entnommen werden, führt bei über 80% der Fälle zu sehr zuverlässigen Befunden. Die Entnahme geht schnell und wird bei uns unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dann in einem Speziallabor ausgewertet.


Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt unserer Praxis ist die Erkennung und Behandlung von allergischen Hauterkrankungen. Allergien können durch verschiedene Allergene ausgelöst werden. z.B.:

 

  • Flohspeichel
  • Gräser/Pollen
  • Hausstaubmilben
  • weitere

 

Handelt es sich um eine Allergie auf Umweltallergene ist die Durchführung eines Intradermaltests die geeigneteste Methode um zu bestimmen, welche Allergene zu den Problemen führen. Ein Intradermaltest wird – ganz ähnlich wie der Prick-Test beim Menschen – durch direktes Einbringen der Allergene in die Haut und Bewertung der danach auftretenden allergischen Reaktion, durchgeführt. Mit diesem Test wird die Basis für eine anschließende Desensibilisierung (Immuntherapie) ermittelt. Bei den meisten Hunden ist keine Sedierung (Ruhigstellung) für die Durchführung nötig und Sie können während der Testung bei Ihrem Schützling bleiben.


Zur Erfassung von Futtermittelunverträglichkeiten sind  gezielte diätetischen Maßnahmen wichtig. Die Fütterung einer so genannten Eliminationsdiät (dem Tier noch unbekannte Eiweiß- und Kohlenhydratquelle) und  anschließender Provokation mit dem ursprünglichem  Futter ist momentan die einzige Möglichkeit eine Futtermittelunverträglichkeit zuverlässig zu diagnostizieren. Wir begleiten Sie kompetent durch diese manchmal nicht ganz einfache, aber für die Diagnosefindung unerlässliche Zeit der Spezialfütterung.


Die Diagnose und die anschließende Therapie von Allergien sind oft ein langwieriger Prozess und erfordern viel Geduld von Tierbesitzer und auch Tierarzt. Wir legen in unserer Praxis Wert darauf, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Eine rein symptomatische Behandlung, z.B. durch Cortison, ist in den meisten Fällen nicht sinnvoll. Sie führt zwar zu einer kurzfristigen Besserung, verhindert aber eine Diagnosestellung für einen längeren Zeitraum – so dass eine auf die Ursache der Hauterkrankung abzielende Therapie unmöglich ist.

Erfassungsbogen Dermatologie

Zur Vorbereitung der anstehenden Hautuntersuchung Ihres Vierbeiners, bitten wir nachfolgendes Formular vorab auszufüllen und zum vereinbarten Behandlungstermin mitzubringen.